Change language
Kontaktieren Sie uns: +49 9321 2680 -200

FLOAT CONTROLLER CI

Modulschutz zur Bekämpfung des PID-Effekts und der TCO-Korrosion

Der Float Controller CI ist für größere Photovoltaik-Kraftwerke mit Systemspannungen von 1000V bis 1500V ausgelegt und stellt zudem die perfekte Lösung für PV-Anlagen mit Zentral- oder Stringwechselrichtern dar.

Betriebsbereich: Einstellbar über Spannungsschwellwerte, Tag- oder Nachtbetrieb

  • Schnelle Modulregeneration dank hohem Ausgangsstrom
  • Anschluss von bis zu 20 MPPT pro Gerät dank Multi Connector
  • Tag- oder Nachtbetrieb wählbar
  • Einfache Installation / Nachrüstung
  • Geeignet für PV-Systeme bis 1500V
Float Controller CI70

FLOAT CONTROLLER CI70

Allgemeine Information

FLOAT CONTROLLER CI70

Einsatzbereich

Zentral- und Stringwechselrichter

Betriebsmodus / Betriebsbereich

Tag- oder Nachtbetrieb / Einstellbar über Spannungsschwellwerte

MPPT / Gerät

1-20**

Potentialanhebung (zu Erde)

≤ 960 VDC

Mindest-Isolationswiderstand der PV-Anlage

15 kΩ

Gehäuse

Aufstellung

Außen / innen

Material

Aluminium

Farbgebung

Blau / Struktur

Montage

Wand

Abmessung & Gewicht

Gehäuse (Breite/Höhe/Tiefe)

270/170/90 mm

Gewicht

Ca. 3,16 kg

Eingänge

Versorgungsspannung

24 VDC

Eigenverbrauch

max. 100 W

Absicherung

6,3 A

Messung PV–

MC4 Stecker

Messung PV+

MC4 Buchse

Ausgänge

PV+ Pull up

MC4 Buchse

Nennausgangsspannung

≤ 1000 VDC

Nennausgangsstrom

≤ 70 mA

Ausgangssignale *** (0-10 V / AO)

PV - PV +

Ausgangsspannung des Float Controllers

Ausgangsstrom des Float Controllers

Schutzart & Umgebungsbedingungen

Schutzart nach EN 60529

IP 65

Zulässige Umgebungstemperaturen

-20 °C bis +50 °C

Rel. Luftfeuchte nicht kondensierend

Bis zu 90 %

Max. Höhe über Meeresspiegel

Max. 2.000 m

 

* Freigabe des Wechselrichter-Herstellers notwendig

** 2-20 MPPT / Gerät in Verbindung mit Multi Connector

*** Anbindung an Datenlogger/Monitoringsystem über AI

Float Controller CI30

FLOAT CONTROLLER CI30

Allgemeine Information

FLOAT CONTROLLER CI30

Einsatzbereich

Zentral- und Stringwechselrichter

Betriebsmodus / Betriebsbereich

Tag- oder Nachtbetrieb / Einstellbar über Spannungsschwellwerte

MPPT / Gerät

1-20**

Potentialanhebung (zu Erde)

≤ 960 VDC

Mindest-Isolationswiderstand der PV-Anlage

35 kΩ

Gehäuse

Aufstellung

Außen / innen

Material

Aluminium

Farbgebung

Blau / Struktur

Montage

Wand

Abmessung & Gewicht

Gehäuse (Breite/Höhe/Tiefe)

270/170/90 mm

Gewicht

Ca. 3,16 kg

Eingänge

Versorgungsspannung

24 VDC

Eigenverbrauch

max. 50 W

Absicherung

6,3 A

Messung PV–

MC4 Stecker

Messung PV+

MC4 Buchse

Ausgänge

PV+ Pull up

MC4 Buchse

Nennausgangsspannung

≤ 1000 VDC

Nennausgangsstrom

≤ 30 mA

Ausgangssignale *** (0-10 V / AO)

PV - PV +

Ausgangsspannung des Float Controllers

Ausgangsstrom des Float Controllers

Schutzart & Umgebungsbedingungen

Schutzart nach EN 60529

IP 65

Zulässige Umgebungstemperaturen

-20 °C bis +50 °C

Rel. Luftfeuchte nicht kondensierend

Bis zu 90 %

Max. Höhe über Meeresspiegel

Max. 2.000 m

 

* Freigabe des Wechselrichter-Herstellers notwendig

** 2-20 MPPT / Gerät in Verbindung mit Multi Connector

*** Anbindung an Datenlogger/Monitoringsystem über AI

FC Power Source

FC Power Source

Outdoor-Spannungsversorgung
für bis zu 3 Float Controller SI oder 1 Float Controller CI

Multi Connector

Multi Connector

Für den intelligenten Einsatz des Float-Controllers CI bei Multi MPPT Wechselrichtern

FC Compact Station

FC Compact Station

Vorkonfigurierte und fertig verdrahtet Komplettlösung

  • Technische Daten
  • Zubehör
  • Downloads