Kontaktieren Sie uns: +49 9321 2680 -200

Produktdetails

SCADA Main Unit

SCADA Main Unit_Data Management

Datenmanagement

zur weltweiten Überwachung und Steuerung der PV-Anlage
  • Leistungsfähiger IPC mit PADCON PV-Realtime Software
  • Anlagenseitige Datensammlung & Verarbeitung
  • Langzeit-Datenarchivierung vor Ort
  • Hohe Sicherheit durch verschlüsseltes VPN
  • Erweiterbar durch intelligente Zusatzfunktionen

Gehäuse

Aufstellung

Außen / Innen

UV-Beständigkeit

Ja

Material

Glasfaserverstärktes Polykarbonat

Brenneigenschaften

Selbstverlöschend und halogenfrei

Farbgebung

RAL 7035

Montage

Boden

Abmessung & Gewicht

Gehäuse (Breite/Höhe/Tiefe)

Max. 1300/1200/300mm (konfigurationsabhängig)

Gewicht

Max. 100kg (konfigurationsabhängig)

Eingänge

Kabelverschraubungen

M25

Versorgungsspannung

190V-270V, 50Hz/60Hz

Leistungsaufnahme

300W max.

Kommunikation

Anlagennetzwerk

Anschluss von bis zu 8 Daten Loggern pro IPC, z.B. 20 PADCON PAD°Log via Ethernet

Funktionalität

Industrie PC

Fanless Design, Rich Onboard I/O and Expansion Slots (1 x PCI, 1 x Mini-card), Support Various Video Interfaces (Analog RGB, DVI, DisplayPort, TV-out), Rugged Design for Shock/Vibration Protection, Intel® SSD Compatible

Software

PV-Realtime

Switch

8 port Managed Industrial Switch

Standards

CE

Konformität

UL-508A

UL listed

Schutzart & Umgebungsbedingungen

Schutzart nach EN 60529

IP 54

Zulässige Umgebungstemperaturen

-20 °C bis +38 °C

Rel. Luftfeuchte nicht kondensierend

15% bis 95%

Max Höhe über Meeresspiegel

2000 m

Optionen

Heizung / Lüftung

Temperaturgeregelt

Internet

Internetanbindung via GPRS/EDGE/UMTS, DSL, LTE oder Ethernet

LWL Anbindung

Anbindung an das Anlagennetzwerk via Netzwerkadapter

DSL Verbindungstyp

Annex A oder B (DSL Version)

Außenantenne

GPRS/EDGE/UMTS/LTE gerichtet oder ungerichtet (UMTS-Version)

Remote Zugriff

VPN/IPSec

Interne Sensoren

Temperatur, Luftfeuchtigkeit

Überwachungsfunktion

Alarm bei Spannungsabfall, Spannungsverlust, Temperatur, Luftfeuchte, Türkontakt,

Benachrichtigung per E-mail, Verbindungsüberwachung via Nagios® integrierbar

USV

Überbrückungszeit bei Spannungsabfall ca. 60 min.

Verbindungsüberwachung

Automatischer Reset bei Störung der Verbindung

Fernzugriff

Komponenten über externe Verbindung konfigurierbar

Überspannungsschutz

Typ 2

Zubehör

Sockel

Zweiter IPC

Anschluss von bis zu 40 Daten Loggern, z.B. 40 PADCON PAD°Log

Netzwerküberwachung

Watchdog-Timer mit automatische Resetfunktion

  • Technische Daten
  • Download